Smarter Fernsehen mit EURONICS

Smarter Fernsehen gibt Ihnen als Zuschauer die volle Handlungsfreiheit. Sie bestimmen, was Sie wie und wann erleben wollen. Ob Mediatheken oder beliebte Online-Dienste: Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von Smarter Fernsehen. Besuchen Sie das Haus und tauchen Sie ein in die Smart TV-Welt!


Heimvernetzung - Smarter Fernsehen

Was ist Smarter Fernsehen?

Smarter Fernsehen bedeutet vor allem: Fernsehen mit Mehrwert. Der wichtigste Unterschied zum herkömmlichen TV liegt in der Anbindung der Geräte an das Internet. Diese ermöglicht die Nutzung online-basierter Anwendungen auf dem Fernseher und bietet wesentliche Vorteile von Smarter Fernsehen: Mediatheken, Video on Demand, Skype, Facebook und vieles mehr kann nun direkt auf dem Fernseher genutzt werden.

Was brauche ich für Smarter Fernsehen?

Smart TV-Geräte lassen sich drahtlos via WLAN oder mit Hilfe eines Netzwerk-Kabels mit dem Internet verbinden. Um Smarter Fernsehen in vollem Umfang nutzen zu können, sollte ein Internetzugang mit einer Bandbreite von mindestens 2 Megabit pro Sekunde vorhanden sein. Bei der Auswahl eines geeigneten Fernsehers und gegebenenfalls des Zubehörs sowie bei der Aufstellung und der Einrichtung des Geräts ist Ihnen der Fachhandel gerne behilflich.

Die mit dem Smarter Fernsehen Logo gekennzeichneten Fernseher stehen für Qualität und Mehrwert:

  • Sie sind internetfähig.
  • Sie verfügen über einen Browser und können über WLAN an das Internet angebunden werden.
  • TV-Apps bieten zahlreiche Zusatzfunktionen und -Inhalte, unter anderem Video on Demand und Social Media. Die Rote Taste der Fernbedienung greift auf die Mediatheken zu.

Im Handel werden folgende Serviceleistungen garantiert:

  • Teilnehmende Händler machen Smarter Fernsehen für den Kunden im Geschäft erlebbar.
  • Der Kunde kann die mit Smarter Fernsehen verbundenen Anwendungen im Geschäft ausprobieren.
  • Der Händler bietet dazu eine ausführliche Beratung an. Auf Wunsch liefert er das Gerät an den Kunden und ist bei der Aufstellung sowie bei der Verbindung mit dem Internet behilflich.


Nutzung von Mediatheken über die „Rote Taste“ der Fernbedienung

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - Rote Taste

Smarter Fernsehen macht aus Zuschauern Programmdirektoren: Sie bestimmen selbst, was sie sich wann anschauen möchten. Ein wichtiger Baustein dieses Das-wann-ich-will- Fernsehens sind die Mediatheken. Über die Online-Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender können viele Programmbeiträge nach ihrer Ausstrahlung eine Woche lang kostenfrei abgerufen werden.

Das Kino mit Video on Demand nach Hause holen

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - Video on Demand

Ob Art-House oder Blockbuster – Filmfans können jederzeit ihren Wunschtitel sehen: Verschiedene Video on Demand-Anbieter bieten im Internet rund um die Uhr eine riesige Auswahl an Filmen – diese sind dank Smarter Fernsehen unmittelbar verfügbar. Der ausgesuchte Film wird über den Breitbandanschluss direkt ins Heimkino gestreamt.

Große Bühne für die Fotosammlung

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - Fotosammlung

Smarter Fernsehen bringt nicht nur Mediatheken und Video on Demand auf das große TV-Display, sondern auch YouTube. Über die YouTube TV-App können Millionen Clips aufgerufen werden. Hochauflösend aufgenommene Videos kommen auf dem Smart TV so erst richtig zur Geltung.


YouTube auf dem Fernseher

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - Youtube

Wer seine digitalen Fotos gerne gemeinsam mit anderen betrachtet, wird sich auch aus diesem Grund besonders an Smarter Fernsehen erfreuen: Hochauflösende Smartphone Bilder lassen sich drahtlos direkt auf den großen Fernseher übertragen wo die Fotos dann in voller Pracht zu sehen sind. Oder Sie greifen auf Bilder zu, die Sie in Ihrem Heimnetzwerk abgelegt haben, zum Beispiel auf einem PC oder einem Netzwerkspeicher.

Skype: Sprach- und Videoanrufe auf dem TV-Bildschirm

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - Skype

Für alle, die sich gern haben, aber das zumindest zeitweise über eine gewisse Entfernung tun müssen, ist Skype ein echter Trost. Dank der Skype-App sind Sprach- und Videoanrufe auch auf dem großen TV-Bildschirm möglich. Manche Smart TV besitzen dazu bereits eine integrierte Kamera. Alternativ lassen sich die Geräte einfach mit optionalen Kameras ausstatten. Hierzu berät der Fachhandel gerne.

Facebook, Twitter & Co.: Smarter Fernsehen kann Social Media

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - Social Media

Fernsehen bietet viele Erlebnisse, über die man sich austauschen möchte. Bisher wurde über das Gesehene meist erst am Folgetag gesprochen – etwa mit Kollegen oder Freunden. Dieser Austausch findet nun schon während der Sendung statt. Läuft gerade ein spannender Krimi, können sich die Zuschauer dazu parallel auf Facebook und Twitter austauschen. Dazu müssen sie kein zweites Gerät bedienen: Smarter Fernsehen erledigt Social Media ganz nebenbei – als integrierte Anwendung.


Eine Initiative von:

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - ZVEI

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - BVT

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - EURONICS

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - EURONICS XXL

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - media@home

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - ASTRA

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - GRUNDIG

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - LG

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - LOEWE.

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - METZ

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - PANASONIC

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - PHILIPS

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - SHARP

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - SAMSUNG

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - SONY

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - TELEFUNKEN

Heimvernetzung - Smarter Fernsehen - TOSHIBA